Online-Forex Deutschland

Previous
Next

Empfohlene

6th
June

Kroatische Währung: Trends und Zukunft mit dem bevorstehenden Eintritt in die EU?

Empfohlene

Kroatien und seine Währung der Kuna, streben den Beitritt zur EU an. Jedoch leidet das Land seit 2008 unter einer wirtschaftlichen Rezession. Dies betrifft natürlich auch die Währung. Die aufnehmenden Länder der EU und deren verantwortliche Politiker warnen, denn es gibt im Moment genügend wirtschaftliche Probleme die einige Mitgliedsländer der EU begleiten. Es gibt viele Staatsbetriebe in Kroatien, die defizitär arbeiten. Dies spiegelt sich natürlich auch in der jetzigen Stärke der Währung wieder. Der Beitritt zur EU Kroatiens wird aber wie bei anderen Ländern, natürlich für eine Verbesserung sorgen, so sehen das Analysten die dem Beitritt positiv entgegensehen.

Der yachtcharter markt an der kroatischen Küste bietet gerade jetzt, bevor der Beitritt stattgefunden hat, viele Möglichkeiten mit Gewinn. Denn in eine rezessive Wirtschaft zu investieren verspricht viel. Die jetzigen Marktführer in denkroatischen Häfen, planen bereits einige große Investitionen. Gerade die kroatischen Häfen sind wichtige Touristenziele, hier sind groß angelegte Maßnahmen beim yachtcharter Markt geplant.

Beispiele sind die neuen Steganlagen, neue Sportboothäfen und entsprechende Infrastruktur, wie Sanitäranlagen und die üblichen Einrichtungen an den Marinas. Kroatien hat Nachholbedarf. Gewinn versprechen hier die Einnahmen aus den Liegegebühren. Damit ist eine Investition in diese schwache Währung natürlich lohnenswert.

Der yachtcharter Markt ist ein Ziel, dass viele Investoren voran bringen wollen. Viele neue Marinas im yachtcharter Markt sind geplant, die kroatischen Häfen bieten sich geradezu an und das natürlich noch alles bevor ein Beitritt zur EU Wirklichkeit wird. Beteiligungen die jetzt gekauft werden, sind nach dem Beitritt und einer Einführung des Euro natürlich dann aufgewertet, das ist eine simple Rechnung. Der yachtcharter Markt in den kroatischen Häfen, wird nach dem Beitritt natürlich auch an das Preisniveau der übrigen europäischen Länder angeglichen, das ist ein logische Schlussfolgerung.

Viel ist geplant bei der Infrastruktur, es werden Häfen für Wasserflugzeuge geplant, die ebenfalls denyachtcharter Markt beflügeln werden. In den kroatischen Häfen stehen die Zeichen auf Start und alles ist vorbereitet. Der Tourismus in Kroatien ist eine starke Kraft, die im Moment durch die schwache kroatische Währung noch preiswert ist, aber sobald der Euro vor Ort eingeführt ist, werden sich Investitionen genau so teuer gestalten wie in anderen europäischen Touristengebieten. In diesem jetzigen Zeitpunkt stehen günstige Beteiligungen im yachtcharter Markt in Kroatien bereit, die Investoren haben bis zum Jahr 2017 sehr viele gute Pläne, um die kroatischen Häfen auf Vordermann zu bringen.

In der Nähe der Marinas wird es viele Schiffseigner geben, die ihre Yachten zur Vermietung anbieten. Der Tourismus im Bereich yachtcharter Markt, ist im Moment noch ein Sanierungsfall. Die kroatischen Häfenbrauchen Unterstützung, da landeseigene Investoren wegen der schwachen Währung und der vorherrschen Rezession fehlen. Die Diskussion um einen EU Beitritt machen natürlich aufmerksam, denn in einem yachtcharter Markt zu investieren, dessen Land kurz vor einem Beitritt zur EU steht, ist lohnend. Denn nach dem Beitritt wird es auch eine Förderung der Tourismuswirtschaft durch die EU geben, dazu gehören natürlich der yachtcharter Markt und die kroatischen Häfen, die Teil des Tourismus sind.
Kroatien eignet sich für viele Wassersportarten, Segeln und Motoryachten, es ist einfach ein schönes Urlaubsland.

»

29th
June

Die Forex Platform

Empfohlene

Die Forex Platform funktioniert anders als beim Aktienmarkt. Der Aktienmarkt findet zentral an Börsenplätzen wie Frankfurt, London oder New York statt. Die Aktionäre können meistens nur über Broker am Handel teilnehmen. Bei Forex ist alles dezentral organisiert. Das heißt, der Markt findet im Netz statt, und zwar zwischen den einzelnen Marktteilnehmer, die zusammen in Händlerbeziehungen stehen. Eigentlich kann jeder an der Forex Platform teilnehmen. Meistens sind Banken, Finanzinstitute oder große Unternehmen. Natürlich kann jede Privatperson auch dabei sein. Die erste Vorraussetzung ist, Kenntnisse im Devisenhandel sind unbedingt notwendig, sonst ist der Anfänger verloren. Außerdem wird mit Hilfe von Forex Handelsplattform möglich gemacht, in Echtzeit am Markt zu handeln. Auch wenn alles sich wie ein Spiel anhört, trotzdem ist es sehr schwer, ohne Wissen das Prinzip der ganzen Sache zu verstehen.

Um bei der Forex Platform dabei zu sein, muss der Interessent sich bei einem Broker oder Anbieter registrieren. Die Forex Anbieter stellen eine spezielle Forex Software kostenlos als Download zur Verfügung. Sie hat die Funktion einer Handelsplattform, mit der man direkt einsteigen kann. Für Anfänger ist eine Übung, denn damit kann man virtuelle Transaktionen mit Spielgeld kaufen und verkaufen. Es ist eine hilfreiche Übung, um warm zu werden und die Software kennen zu lernen. Experten sind fit und sie können bei Forex Platform nur Gewinne erzielen. Es bedeutet für sie, sie handeln nicht mit einzelnen Währungen, sondern immer mit Währungspaaren. Zum Beispiel EURUSD für Euro und US Dollar. Ebenso gibt es weitere wichtige Währungspaare wie USDJPY, GBPUSD, EURGP, EURJPY und CHF. Mit exotischen Währungspaaren wie AUDUSD können die Experten ebenfalls handeln – es wird für sie bestimmt eine Herausforderung sein.

Jede Transaktion wird für ein einzelnes Währungspaar, in einer bestimmten Höhe durchgeführt. Wenn der gehandelte Währungskurs um 1% steigt, dann verdoppelt sich die eigene Einlage. Des Weiteren steigt der Währungskurs um 3%, so verdreifacht sich die Einlage. Falls der Währungskurs, 1/100 fällt, so verliert der Anleger seine investierte Gesamtsumme. Angenommen, der Kurs ist auf 99% des ursprünglichen Wertes gefallen, so wird die Transaktion vom System automatisch in die entgegen gesetzter Richtung gebucht und das Geld vom Anleger geht verloren. Diesen Vorgang kann auch mit einem Stopp Loss vergleichen. Ein Fachmann wird bestimmt nicht soweit kommen lassen lasen, nämlich sein Risiko im Rahmen halten.

»